Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Weniger Verbrechen aufgeklärt

Die Gesamtkriminalität in Vorarlberg ging im Zeitraum Jänner bis Mai 2005 weiter zurück. Die Gesamtaufklärungs-Quote liegt bei 51,5 Prozent. Damit ist Vorarlberg erstmals hinter Kärnten zurückgefallen. Statistik | Bericht

8417 Gerichtsdelikte wurden der Justiz zur Anzeige gebracht. Dies entspricht dem Vergleichszeitraum 2004 einer Abnahme von 4,2 Prozent (371 Delikte). Im Jänner bis Mai 2005 wurden insgesamt 4338 Delikte aufgeklärt. Die Gesamtaufklärungsquote liegt bei 51,5 Prozent. Dies entspricht einem Rückgang der Aufklärungsquote von 1,6 Prozent gegenüber der Aufklärungsquote Jänner/Mai 2004. Damit ist Vorarlberg, was die Aufklärungsquote betrifft, erstmals hinter Kärnten zurückgefallen (52,5 Prozent).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Weniger Verbrechen aufgeklärt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen