Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Verkehrsunfall beim Kreisverkehr Dornbirn Süd - Zeugenaufruf

Der Kreisverkehr in Dornbirn Süd gilt als besonders gefährlich.
Der Kreisverkehr in Dornbirn Süd gilt als besonders gefährlich. ©Hartinger
Dornbirn - Beim Kreisverkehr Dornbirn Süd kam es am gestrigen Mittwoch zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden. Ein schwarzer BMW hatte das Fahrzeug eines jungen Lenkers durch ein Überholmanöver aus der Spur gebracht.

Von der Lustenauerstraße kommend in Richtung Dornbirn fuhr der 18-jährige Mann mit seinem schwarzen VW Golf, als er kurz vor dem Kreisverkehr Dornbirn Süd von einem unbekannten BMW-Fahrer überholt wurde. Ohne zu blinken sei der schwarze Wagen auf den rechten Fahrstreifen gefahren.

Der 18-jährige reagierte mit einem Ausweichmanöver, befuhr die Verkehrsinsel beim Kreisverkehr und riss dabei Verkehrszeichen aus der Verankerung. Der VW Golf prallte schließlich gegen einen großen Strauch. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

Zugetragen hat sich der Unfall am 22. März 2017 gegen 22:12 nachts. Die Polizei Dornbirn sucht nun nach dem Lenker des schwarzen BMW, Serie 5. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Dornbirn in Verbindung zu setzen. Tel. +43 (0) 59 133 8140

(red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Vorarlberg: Verkehrsunfall beim Kreisverkehr Dornbirn Süd - Zeugenaufruf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen