AA

Vorarlberg tippt den Fußballweltmeister 2014

©VOL.AT/Schwendinger
Die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien startet am Donnerstagabend mit einer riesigen Eröffnungsfeier. Für die Buchmacher ist klar: Brasilien ist daheim der Champion. Für die Vorarlberger ist die Selecao aber nur Mitfavorit.
Wer wird Weltmeister?
Alles zur WM im VOL.AT-Special
Zum VOL.AT-Tippspiel

Bei einer Blitzumfrage von VOL.AT in der Bregenzer Fußgängerzone werden als die aussichtsreichsten Nationalmannschaften Brasilien, Deutschland, Spanien und Belgien genannt. Damit liegen die Vorarlberger nicht weit entfernt von den Quoten der Wettanbieter.

Gute Chancen für Spanien

Brasilien führt hier vor Argentinien, Deutschland, Spanien und Belgien. Der Heimvorteil kommt den Brasilianern zugute, meint ein Passant: “Ich traue es aber auch den Deutschen zu, sie haben die letzten Jahre immer um den Titel gespielt.” Für die Spanier spricht die Statistik der letzten Großveranstaltungen: 2010 gab es bei ihrem ersten WM-Titel in Südafrika nur eine Niederlage bei sechs Siegen, 2012 konnte “La Furia Roja” in Polen und der Ukraine sogar ohne Niederlage den EM-Titel mit nachhause nehmen.

Belgien als Geheimtipp

Belgien ist dagegen der Geheimtipp dieser WM. Mit Thibaut Courtois, Vincent Kompany, Eden Hazard und Romelu Lukaku haben sie in jedem Mannschaftsteil Spieler, die auf höchstem Niveau Leistung bringen können. Quotenletzter ist übrigens Costa Rica. Bei einem Euro Einsatz könnte man bei einem WM-Erfolg der “Los Ticos” über 2.500 Euro Gewinn machen.

Alles rund um die Fußball-WM 2014 finden Sie hier.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball-WM 2018
  • Vorarlberg tippt den Fußballweltmeister 2014
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen