AA

Vorarlberg: Schüler spenden Sommerfest-Erlös an Kinderdorf

Die Erlöse des Sommerfestes am Dienstag gehen an das Vorarlberger Kinderdorf.
Die Erlöse des Sommerfestes am Dienstag gehen an das Vorarlberger Kinderdorf. ©Landesberufsschule Bregenz 3
Die Schüler der kaufmännischen Landesberufsschule Bregenz 3 veranstalten am 30. Juni ein Sommerfest - den Reinerlös spendeten sie an das Vorarlberger Kinderdorf.

“Etwas Neues ausprobieren und gleichzeitig etwas Gutes tun” – so kann man die Zielsetzung der beiden Berufschülerinnen Nicole Gorbach und Corina Längle zusammenfassen. Die Schul- und Klassensprecherinnen wollten eine Alternative zu den herkömmlichen Sprechtagen für Eltern und Lehrbetriebe organiseren und riefen damit das “erste Sommerfest an der LBSBR 3” ins Leben.

Karitativer Gedanke

Das Sommerfest am Freitag bildet den Abschluss der Spiel- und Sporttage, welche die gesamte Schulwoche von über 300 Schülern besucht worden sind. “Das erste Sommerfest dient einem ungezwungenen Austausch zwischen Schülern, Eltern, Lehrbetrieben und der Schule, soll aber auch die Initiative und das soziale Engagement unserer Schüler stärken”, sagt Direktor Klaus Trenker.

Neben dem Spaß und zahlreichen Gesprächen soll aber vor allem der karitative Gedanke im Vordergrund stehen. “Den Reinerlös aus Speisen und Getränken sowie Sponsorenbeiträgen spenden wir an das Vorarlberger Kinder”, so die Organisatorinnen. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Schüler spenden Sommerfest-Erlös an Kinderdorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen