AA

Vorarlberg: Schöbi-Fink gratulierte den Poly-Landessiegern

Schöbi-Fink gratulierte den Siegern.
Schöbi-Fink gratulierte den Siegern. ©VLK
79 Schülerinnen und Schüler aus elf Polytechnischen Schulen haben heuer an den Landeswettbewerben dieses Schultyps teilgenommen. Bei der Siegerehrung am Montag, 7. Mai 2018, im Landhaus in Bregenz gratulierte Schullandesrätin Barbara Schöbi-Fink den Besten in den Fachbereichen Elektro, Holz, Metall, Handel & Büro und Tourismus.
Bilder der Siegerehrung
NEU

Die Landeswettbewerbe werden jedes Jahr von Land Vorarlberg, Landesschulrat und Wirtschaftskammer Vorarlberg durchgeführt. Die Teilnehmenden haben jeweils nur wenige Stunden Zeit, um die Aufgaben in ihrem Fachbereich zu erledigen. Danach wird ihre Arbeit von einer Fachjury begutachtet und beurteilt.

 

VLK
VLK ©VLK

“Die Jugendlichen stellen mit ihrem Können und Wissen das hohe Niveau der Ausbildung an unseren Polytechnischen Schulen unter Beweis. Die Bewerbe tragen zur Motivation der Schülerinnen und Schüler und damit zur Qualitätssicherung der Schulen bei”, so Landesrätin Schöbi-Fink. Sie würdigte die erfolgreiche Entwicklung der Vorarlberger Polytechnischen Schulen in den letzten Jahrzehnten als wichtige Partner für das Land und für die Wirtschaft.

Die Landessiegerinnen/Landesieger 2018:
– Fachbereich Elektro: Constantin Böhler, PTS Hittisau
– Fachbereich Holz: Marco Feuerstein, PTS Hittisau
– Fachbereich Metall: Raphael Tabernig, PTS Bludenz
– Fachbereich Handel & Büro: Lukas Dönz, PTS Feldkirch
– Fachbereich Tourismus: Lena Zudrell, Amrei Gabl, Rebeka Albert (PTS Montafon) und Angela Vallaster, Nadine Bucher, Laura Strasser (PTS Montafon)

Die Landessiegerinnen und Landessieger vertreten Vorarlberg in den kommenden Wochen bei den Poly-Bundeswettbewerben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Schöbi-Fink gratulierte den Poly-Landessiegern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen