Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Psychisch Kranker attackiert Personen im Krankenhaus Dornbirn

Die 71-Jährige wurde im Lift Opfer des Angriffs.
Die 71-Jährige wurde im Lift Opfer des Angriffs. ©VN (Archiv)
Dornbirn - Eine ältere Dame wurde am Dienstag im Krankenhaus Dornbirn von einer psychisch kranken Person verletzt. Während die Polizei den Tatverdächtigen bereits ausgeforscht hat, machen Angehörige auf Facebook ihren Ärger Luft.

Am Dienstag wurden eine 71-jährige Frau und ihr Sohn im Krankenhaus Dornbirn von einer psychisch kranken Person attackiert. Alle drei beteiligte Personen seien im Lift gewesen, die Opfer trugen Prellungen und Blutergüsse davontrugen. Die Angehörigen der Verletzten machen auf Facebook ihrem Ärger über den Angriff Luft. Vor allem das Posting einer Enkelin sorgt derzeit im sozialen Netzwerk für Aufregung.

Tatverdächtiger wurde festgenommen

Vonseiten der Polizei bestätigt man den Vorfall. Der Tatverdächtige sei noch im Krankenhaus in Gewahrsam genommen worden, der Fall im Grunde abgeschlossen. Bei dem Festgenommenen handle es sich um eine psychisch kranke Person, erklärt Polizeisprecherin Susanne Dilp. Dies dürfte nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen auch der Grund für den Angriff gewesen sein.

Ursache war Psychose

Laut Informationen der Stadt Dornbirn habe es sich um einen in Schwarzach wohnhaften 34-jährigen Mann gehandelt. Zuerst habe er mehrere Personen vor dem Krankenhaus ohne Grund attackiert und ins Gebäude verfolgt. Mitarbeitern des Krankenhauses seien diesen daraufhin unverzüglich zur Hilfe geeilt. “Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Krankenhauses haben couragiert, rasch und richtig gehandelt”, dankt Stadtsprecher Ralf Hämmerle dem Krankenhauspersonal.

Tatverdächtiger ins LKH Rankweil überstellt

Der an einer akuten Psychose leidende Täter wurde von der innerhalb weniger Minuten eingetroffenen Polizei in das Landeskrankenhaus Rankweil überstellt. Die Opfer seien unverzüglich im Krankenhaus Dornbirn versorgt worden.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Vorarlberg: Psychisch Kranker attackiert Personen im Krankenhaus Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen