AA

Vorarlberg: Pferd aus Schlammgrube befreit

In Dornbirn musste ein Pferd aus einem Schlammgraben geborgen werden.
In Dornbirn musste ein Pferd aus einem Schlammgraben geborgen werden. ©VOL.AT/Steurer
Am Donnerstagvormittag musste ein Pferd in Dornbirn aus einer Schlammgrube gerettet werden.

Am Donnerstag, gegen 10:45 Uhr wurden die Beamten der PI-Dornbirn über die RFL über ein im Schlamm stecken gebliebenes Pferd im Dornbirner Ried verständigt. Nach Eintreffen der Beamten vor Ort, konnte in Erfahrung gebracht werden, dass ein 17-jähriges Mädchen aus Dornbirn beim Ausritt mit einem Pferd im Dornbirner Ried beim Mühlgraben unterwegs war. Als sie auf einem Schotterweg umkehren wollte, rutschte das Pferd samt Reiterin bei einem Graben ab und blieb im Schlamm stecken.

Die verständigte Feuerwehr Dornbirn rückte mit sieben Mann an und konnte das Pferd mittels eines Hebekranes bergen. Eine verständigte Tierärztin untersuchte das geborgene Pferd und konnte keine Verletzung bei dem Tier feststellen.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Pferd aus Schlammgrube befreit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen