Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Opferstockdiebe in Lustenau ausgeforscht

Zwei Männern wird vorgeworfen in Lustenau einen Opferstock aufgebrochen zu haben.
Zwei Männern wird vorgeworfen in Lustenau einen Opferstock aufgebrochen zu haben. ©VN/Leitner
Offenbar auf frischer Tat ertappten Beamte der Polizeiinspektion Lustenau zwei Opferstockdiebe.

Den Streifenbeamten fielen am Mittwoch Vormittag gegen 9.40 Uhr zwei Männer auf, die offensichtlich aus der Kirche St. Peter und Paul in Lustenau herauskamen. Die Beamten kontrollierten die beiden und fanden Werkzeug, mit dem Opferstocke aufgebrochen werden können.

Im Zuge der Einvernahme gestanden die beiden Männer einen Opferstockdiebstahl in Lustenau. Einer der beiden Männer gab zudem weitere vier Opferstockdiebstähle an. Er wurde in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert, sein Begleiter wird auf freiem Fuß angezeigt.

(red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Vorarlberg: Opferstockdiebe in Lustenau ausgeforscht
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen