Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Motorradfahrer stürzt - schwer verletzt

Der Mann erlitt schwere Verletzungen.
Der Mann erlitt schwere Verletzungen. ©APA/Symbolbild
Schwarzach - Ein 49-jähriger Motorradfahrer stürzte am Mittwochabend auf der L200 und zog sich mehrere Rippen- und Knochenbrüche zu.

Gegen 20 Uhr fuhr der 49 Jahre alte Mann aus Lauterach mit seinem Motorrad auf der Schwarzach-Tobelstraße L200 von Alberschwende kommend in Fahrtrichtung Schwarzach. Plötzlich touchierte er laut eigenen Angaben aus Unachtsamkeit mit dem Vorderreifen seines Motorrades den rechten Randstein, wobei der Motorradlenker zu Sturz kam und in weiter Folge gegen die rechts neben der Fahrbahn befindliche Steinmauer und folglich auf die Straße geschleudert wurde.

Der Motorradlenker wurde nach der Erstversorgung durch Rettung und Notarzt mittels Rettungswagen ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert. Er erlitt mehrere Knochen- und Rippenbrüche. Das Motorrad wurde massiv beschädigt. Zur Unterstützung war die Feuerwehr Alberschwende mit drei Fahrzeugen und 28 Mann im Einsatz.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schwarzach
  • Vorarlberg: Motorradfahrer stürzt - schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen