Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: "Motivierte Verstärkung für Vorarlbergs Polizeikräfte"

VLK/Hofmeister
VLK/Hofmeister ©VLK/Hofmeister
Am Bildungszentrum der Sicherheitsexekutive in Gisingen haben am Freitag (29. Juni) im Beisein von Sicherheitslandesrat Christian Gantner 25 Absolventinnen und Absolventen eines Polizei-Grundausbildungslehrganges ihre Ausmusterung gefeiert.
Absolventen feiern Ausmusterung
NEU

Hinter den 16 männlichen und neun weiblichen Polizei-Nachwuchskräften liegt eine fast zweijährige theoretische und praktische Ausbildung. “Vorarlbergs Polizei erhält motivierte Verstärkung”, betonte Landesrat Gantner, der zur Feier die Glückwünsche überbrachte und Abschlussdekrete überreichte.

Große Einsatzbereitschaft

Hinter der höchsten Aufklärungsquote, die Vorarlberg im Bundesvergleich seit Jahren auszeichnet, stehen eine wachsame Bevölkerung und engagierte Sicherheitskräfte, die mit großer Einsatzbereitschaft ihre unverzichtbare Sicherheitsarbeit verrichten, machte der Landesrat in seinen Ausführungen deutlich: “

Die österreichweite Spitzenposition mit einer Aufklärungsquote von 60 Prozent zu halten ist ein zentrales sicherheitspolitisches Ziel des Landes. Dazu soll bis 2020 die Zahl der Exekutiv-Planstellen von derzeit 917 auf 1.050 erhöht werden”. Da Vorarlberg auch beim Bevölkerungsanteil pro Polizisten (425 Einwohner) bundesweit an der Spitze liegt, führe an der weiteren personellen Aufstockung kein Weg vorbei, sagt Gantner: “Auch die Sicherheitsrisiken sind vielfältiger geworden.”

Dank an Lehrpersonen

Seinen Dank richtete der Sicherheitslandesrat nicht nur an die Absolvierenden für deren Berufswahl und Bereitschaft, im Dienste der Menschen für Recht und Ordnung zu sorgen, sondern darüber hinaus auch an die Lehrpersonen, die am Bildungszentrum der Sicherheitsexekutive in Gisingen eine breitangelegte Aus- und Fortbildung sicherstellen: “Für die Polizei und Gemeindesicherheitswachen ist das Grundlagen- und Wissenszentrum der Exekutive eine unverzichtbare Bildungseinrichtung”. Für die erstklassige Bildungsarbeit, die geleistet wird, sprach er auch dem Leiter des Bildungszentrums, Thomas Hopfner, einen besonderen Dank aus.

Weitere Lehrgänge

Am Standort laufen ab Juli 2018 fünf Polizeigrundkurse mit insgesamt 113 Polizeischülerinnen und -schülern. Weil das Bildungszentrum der Polizei an seine Kapazitätsgrenzen angelangt ist, hilft derzeit die Feuerwehr aus. Von Mai bis September 2018 kann ein Polizeigrundkurs im Feuerwehrausbildungszentrum stattfinden. “Die zukunftsweisende Kooperation von Polizei und Feuerwehr macht es möglich, dass wir 60 bis 80 Polizeischülerinnen und -schüler pro Jahr ausbilden können”, so Gantner. Den Absolventinnen und Absolventinnen wünschte der Landesrat für die kommenden Aufgaben alles Gute.

(VLK)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: "Motivierte Verstärkung für Vorarlbergs Polizeikräfte"
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen