AA

Vorarlberg mit höchster Lehrlingsquote

Mehr als die Hälfte der Vorarlberger Jugendlichen absolvieren eine Lehre. Damit liegt das Land in Österreich an der Spitze. Der bundesweite Durchschnitt liegt unter 40 Prozent.

In Vorarlberg hat die duale Ausbildung bei den Jugendlichen nach wie vor einen hohen Stellenwert: Mehr als die Hälfte der Pflichtschulabgänger entscheiden sich für eine Lehre. Auch Maturanten sowie Schülerinnen und Schüler berufsbildender Schulen besuchen eine der acht Berufsschulen des Landes. Gründe für die Beliebtheit der Lehre sind die Nachfrage nach gut ausgebildeten Fachkräften und die optimalen Rahmenbedingungen an den Schulen. Dafür sorgt auch das Land, so Schullandesrat Mag. Siegi Stemer, der gestern die neuesten Zahlen veröffentlichte:
„In den letzten acht Jahren hat das Land im Schnitt 15 Millionen Euro jährlich in den Berufsschulsektor investiert. Für jeden Lehrling werden pro Jahr durchschnittlich etwa 2500 Euro aufgewendet.“

Neue Werkstätten

Ein Beispiel ist die Landesberufsschule Dornbirn 1 in der Eisengasse, wo in den letzten zwei Jahren ein hochmoderner Werkstättentrakt gebaut wurde. Am Donnerstag, 30. Oktober, ab 11 Uhr, findet die Eröffnung statt. „Maurer, Stuckateure, Zimmerer und Tischler zeigen ihr Können“, lädt Direktor Mag. Franz-Josef Winsauer zum Besuch ein.

Spitzenreiter Einzelhandel

Der Lehrberuf Einzelhandel ist mit 306 Lehrlingen in den ersten Klassen nach wie vor der beliebteste. Um 30 Prozent zugenommen haben gegenüber dem letzten Jahr die Kochlehrlinge. Auch die technischen Berufe werden immer gefragter. Ein Rückgang ist im Lehrberuf EDV-Technik und Informatik festzustellen. „Das ist auf einen gewissen Sättigungsgrad zurückzuführen“, erklärt Landesschulinspektor Karl Hermann Benzer den Trend nach unten. Einiges erhofft sich die Schulabteilung vom neuen Lehrberuf „Konstrukteur“, der heuer mit acht Lehrlingen in Bludenz gestartet wurde. Diese Ausbildung ist vor allem für leistungsstarke Jugendliche gedacht.

Berufsschulstatistik

Schuljahr 2003/04

  • Lehrlinge: 6762 (2002/03: 6760)
  • Lehrberufe in Vorarlberg: 133

    Bauprojekte:

  • LBS Lochau (0,5 Mill. Euro)
  • LBS Bregenz 1 und Bregenz 2 (5 Mill. Euro)
  • LBS Dornbirn 1 (12,8 Mill. Euro)
  • home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg mit höchster Lehrlingsquote
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.