Vorarlberg: Lehrling bei Arbeitsunfall schwer verletzt

©VOL.AT/Shourot
Ein Lehrling fiel am Dienstagmorgen aus einer Höhe von zwei Meter auf einen Betonboden und verletzte sich.
Arbeitsunfall in Lauterach
NEU

Ein 20-jähriger Lehrling war am Dienstag um 08.40 Uhr auf einer Baustelle in Lauterach mit Ausschalarbeiten beschäftigt. Dabei stand er auf einer Leiter, als er ohne Fremdverschulden das Gleichgewicht verlor. In der Folge stürzte der Mann aus einer Höhe von etwa zwei Meter auf den Betonboden. Durch den Sturz zog sich der Mann Verletzungen an Kopf und Rücken unbestimmten Grades zu. Er wurde mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Bregenz eingeliefert. Die Bergung des Verletzten erfolgte aufgrund der Gegebenheiten (Kellerbereich) durch die Feuerwehr Wolfurt mit einem Steiger.

Einsatzkräfte: Feuerwehr Wolfurt mit zwei Fahrzeugen und 12 Mann, Rettung sowie eine Streife der Bundespolizei.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Lehrling bei Arbeitsunfall schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen