Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Lawinenabgang am Westhang des Schindlergrats

Bei einem Lawinenabgang am Westhang des Schindlergrats gab es zum Glück keine Verschütteten.
Bei einem Lawinenabgang am Westhang des Schindlergrats gab es zum Glück keine Verschütteten. ©APA (Symbolbild)
Am Freitag kam es zu einem Lawinenabgang am Westhang des Schindlergrats. Verletzt wurde niemand.
Lawinengefahr im Ländle

Ggegen 14.20 Uhr ging im Bereich der bereits stark verspurten Variantenabfahrt “Schindlergrat – Westhang” eine Lawine ab. Obwohl eine Zeugin angab, dass die Lawine spontan und ohne menschliches Zutun abgegangen sei, wurde eine Sicherheitssuche durchgeführt. Glücklicherweise konnten dabei keine verschütteten Wintersportler gefunden werden. An der Sicherheitssuche waren die Crew des Rettungshubschraubers “Gallus 3”, ein Hundeführer mit Lawinenhund, 11 Liftbedienstete mit LVS-Geräten und Recco-Suchgeräten sowie etliche freiwillige Helfer beteiligt.

(Polizei Vorarlberg)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Lawinenabgang am Westhang des Schindlergrats
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen