AA

Vorarlberg: Lawinenabgang am Arlberg

Die Lawine war laut Aussendung der Polizei 430 Meter lang und 100 Meter breit.
Die Lawine war laut Aussendung der Polizei 430 Meter lang und 100 Meter breit. ©APA (Symbolbild)
Zürs - Am Dienstagmittag ging im Schigebiet Zürs am Arlberg eine Lawine vom Westhang ab. Personen wurden nach derzeitiger Information nicht verletzt.

Gegen 14 Uhr beobachtete ein Pistenretter, wie von der unteren Wildgrubenspitze am Westhang des Schigebiets Zürs am Arlberg eine Lawine abging. Die Lawine, die mehrere hundert Meter unfasste, verlegte die Umfahrung des ersten Steilhangs der Piste Nr. 145 fast gänzlich. Mehr Schaden entstand glücklicherweise nicht.

Personen wurden allen Anschein nach nicht verletzt, deshalb wurde auch keine Suche durchgeführt. Die Umfahrungsstrecke wurde von den Bergbahnen vorläufig gesperrt. (red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Lawinenabgang am Arlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen