AA

"Vorarlberg in Sachen Lebensmittelnahversorgung Vorbild"

Nahversorgung: WKV ist zufrieden.
Nahversorgung: WKV ist zufrieden. ©Symbolbild
Nur ein Prozent der Vorarlberger ohne Lebensmittelgeschäft in der Nähe, 199 Lebensmittelgeschäfte mit Vollsortiment im Ländle: Einer Aussendung der Wirtschaftskammer zu Folge sind wir in Sachen Nahversorgung "Vorbild für ganz Österreich".

“Gut aufgestellt”: So lautet das Resümee der Wirtschaftskammer anlässlich der aktuellen Strukturerhebung der Fachgruppe des Lebensmittelhandels der WKV. 199 Lebensmittelgeschäfte mit einer Verkaufsfläche von 105.000 Quadratmetern würden die Versorgung der Vorarlberger sicherstellen.

“Können zufrieden sein”

„In Sachen Nahversorgung können wir zufrieden sein“, betont Fachgruppenobmann Franz-Josef Gächter. „Lediglich ein Prozent der Bevölkerung kann nicht in unmittelbarer Nähe auf ein Lebensmittelgeschäft zurückgreifen.“ Neben den Lebensmittelgeschäften gibt es derzeit Discounter an insgesamt 30 Standorten mit einer Verkaufsfläche von zusammen rund 18.000 Quadratmetern. „Zahlreiche Geschäfte könnten ohne Nahversorgungsförderung nicht rentabel geführt werden“, informiert Gächter. „Wir begrüßen es deshalb sehr, dass in den vergangenen Jahren die Gemeinden und das Land hier verstärkt Verantwortung übernommen haben.“

Wichtiger Arbeitgeber

Doch nicht nur die Kunden würden von dem Angebot profitieren. So ist der heimische Lebensmittelhandel ein wichtiger Arbeitgeber. Im klassischen Lebensmittelhandel sind 5.500 Arbeitnehmer beschäftigt, 420 Lehrlinge haben einen Lehrplatz. In Punkto Regionalität lobt die Wirtschaft den Lebensmitteleinzelhandel hymnisch: Traditonell würde viel Wert auf die Vermarktung heimischer, regionaler Produkte gelegt. Dies würde auch der lokalen Landwirtschaft zu gute kommen. Der Einzelhandel leiste damit einen wesentlichen Beitrag zur Wertschöpfung und regionalen Unverwechselbarkeit des Landes Vorarlberg, so Gächter.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Vorarlberg in Sachen Lebensmittelnahversorgung Vorbild"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen