Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Hotel Krone in Dornbirn baut Bettenkapazität massiv aus

Das Hotel baut seine Bettenkapazität aus.
Das Hotel baut seine Bettenkapazität aus. ©Hotel Krone
Das alteingesessene Krone Hotel in der Nachbarschaft des Krankenhauses Dornbirn möchte seine Betten- und Übernachtungskapazitäten massiv erhöhen.

Diesbezügliche wpa-Informationen bestätigte Geschäftsführerin Bettina Rhomberg von der Hotel Krone GmbH im Gespräch mit der Wirtschaftspresseagentur.com. Im Kern gehe es bei dem geplanten Bauvorhaben zuerst um den Abriss des bestehenden Bettentraktes mit 23 Zimmern, der sich zwischen dem Gasthaus-Gebäude und dem 5-geschossigen Hotelteil befindet.

Hier soll an gleicher Stelle in weiterer Folge ein vergrößerter, vierstöckiger Bettentrakt mit dann 48 Zimmern entstehen, so Rhomberg. Derzeit seien die damit zusammenhängenden Verfahren zur gewerbebehördlichen Genehmigung im Gange. Die Plan- und Beschreibungsunterlagen seien bei der BH Dornbirn eingereicht worden.

Mehrere Millionen Euro

“Wir hoffen, dass wir bei einer Genehmigung unseres Vorhabens noch 2018 mit dem Abriss und einem Teil des Neubaus beginnen können”, so Rhomberg. Bestenfalls könne man das Bauvorhaben im Jahr 2019 abschließen. Eine konkrete Angabe zum Investitionsvolumen könne man noch nicht machen, es liege allerdings sicherlich in der Höhe von mehreren Millionen Euro.

Rhomberg begründet den Wunsch nach Errichtung eines neuen und größeren Bettentraktes damit, dass die Zimmer in jenem zum Abriss vorgesehenen Trakt nicht mehr zeitgemäß seien. “Hier geht es einerseits um eine Modernisierung unseres Angebotes und andererseits auch darum, dass wir mehr Gäste beherbergen können.”

60 Mitarbeiter

Das Krone Hotel in Dornbirn wird von der Familie Thomas Rhomberg in fünfter Generation geführt. Die Wurzeln reichen in das Jahr 1816 zurück. Derzeit werden 60 Mitarbeiter beschäftigt. Neben dem Hotelangebot gibt es im Krone Hotel auch einen Gasthaus/Restaurant-Betrieb sowie eine Bar.

(wpa)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Hotel Krone in Dornbirn baut Bettenkapazität massiv aus
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.