Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Herbstmesse wird zum Zentrum künstlicher Intelligenz

Die Herbstmesse präsentiert in ihrem 70 Jahr eine Spezialschau zum Thema "Robotik".
Die Herbstmesse präsentiert in ihrem 70 Jahr eine Spezialschau zum Thema "Robotik". ©Messe Dornbirn
Bald ist es so weit und die 70. Dornbirner Herbstmesse öffnet vom 29. August bis 2. September im Messeareal ihre Tore.
Vorfreude auf die Herbstmesse


Mit Spannung erwartet wird heuer die Sonderschau „Zukunft schon heute“ in der sich die gesamte Halle 9 zum Robotikzentrum mit einer Reihe von praktischen wie aufsehenerregenden Robotern für verschiedenste Lebensbereiche verwandelt. Das Unternehmen myRobotcenter feiert sein 10-jähriges Jubiläum und bringt dafür zahlreiche Roboterneuheiten sowie visionäre Speaker zur Zukunft der Robotik auf die Herbstmesse.

Weitere 500 Aussteller sorgen für einen vielseitigen Angebotsmix für Haus und Handwerk, Wohnen und Einrichten, Mode und Schönheit, Küche, Ernährung und Genuss, guten Rat und Gesundheit, Haushalt und Küche. Ein weiteres Highlight ist die beliebte Modeschau. Diese spannt einen musikalischen Bogen über die vergangenen 70 Jahre und kombiniert moderne Fashion mit alten Songs.

Spektakuläre Eröffnungsshow

Erstmals ist heuer die Eröffnung der Herbstmesse am Mittwoch, den 29. August um 10.30 Uhr im Mohren-Wirtschaftszelt für alle Besucher zugänglich. Auch bei der Eröffnungsshow spielen Roboter eine große Rolle.

Am Donnerstagabend, dem 30. August gibt die Roboterband „Compressorhead“ ein Konzert. Apropos Konzert: Die 70. Messe-Ausgabe sorgt mit dem Mohren-Wirtschaftszelt, Blasmusik, einem großen Rummelplatz und dem Messe-Hennele für gesellige Stunden.

Der Eintritt ins Mohren-Wirtschaftszelt ist ab 18 Uhr frei, bis 2.30 Uhr verkehren Stadt- und Landbusse – gegen Vorlage der Messekarte – kostenlos. Gefeiert werden legendäre Partynächte im Mohren-Wirtschaftszelt mit Zündstoff (30.8.), „The Monroes“ (31.8.) und die erste Oktoberfestparty (1.9.) mit der Band Freibier.

Am Sonntag, 2. 9., ist um 10 Uhr der ORF-Frühschoppen, ab 12.00 Uhr der Dornbirner Blasmusiktag zu Gast.

Information und Unterhaltung für alle

Die Messe ist ein Familienerlebnis für alle Altersstufen und auch außerhalb der Hallen gibt es viel zu bestaunen. Im Outdoor-Erlebnis-Park im Freigelände Süd können erstmals Bubbleball, Zorbing, Laserschießen oder E-Segway ausprobiert werden.

Mehr Informationen im Internet

(red)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Herbstmesse wird zum Zentrum künstlicher Intelligenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen