AA

Vorarlberg hat niedrigste Schwarzseherquote

Vorarlberg ist das Bundesland mit der niedrigsten Schwarzseherquote. Dies teilte das Gebühren Info Service auf Anfrage der Antenne mit.

5,4 Prozent der Vorarlberger sehen schwarz, zumindest was die Bezahlung der Radio- und Fernsehgebühren betrifft. Damit verzeichnet Vorarlberg den niedrigsten Wert aller österreichischen Bundesländer.

Angemeldet sind derzeit rund 127.000 Teilnehmer, das sind über 3.000 mehr als noch vor einem Jahr. Über 9.000 Haushalte sind von der Zahlung aus sozialen Gründen befreit. Die Rundfunkgebühr ist mit Jänner um über acht Prozent erhöht worden und beträgt nun mehr als 17 Euro pro Monat.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg hat niedrigste Schwarzseherquote
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.