AA

Vorarlberg hat kaum mehr freie Betten über die Feiertage

©VOL.AT/Stiplovsek (Themenbild)
Nicht jeder verbringt den Weihnachtstag zuhause unterm Christbaum. Viele verreisen über die Feiertage und sorgen so für eine gute Buchungslage in den Wintersportorten. Auch in Vorarlberg: Die Hotels in den Skigebieten freuen sich über eine "sehr gute" Buchungslage bis Dreikönig.

Herlinde Moosbrugger, Geschäftsführerin von Bregenzerwald Tourismus, spricht von einer sehr guten Buchungslage bis zu Dreikönig am 6. Jänner. Die meisten der insgesamt 15.000 Betten seien ausgebucht, freie Zimmer gebe es nur noch vereinzelt.

Auch im Montafon ist man guter Dinge. 18.000 Betten gilt es zu füllen. Manuel Bitschnau, Geschäftsführer von Montafon Tourismus, ist mit der Buchungslage sehr zufrieden. Weihnachten falle heuer gut, daher seien viele Gäste schon am Samstag angereist. (VN/Hanna Reiner)

Den ganzen Artikel lesen Sie hier in den VN.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg hat kaum mehr freie Betten über die Feiertage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen