Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Fahrerflucht nach Unfall in Hard

Nach einem Unfall in Hard bittet die Polizei um Hinweise.
Nach einem Unfall in Hard bittet die Polizei um Hinweise. ©APA/Themenbild
Nach einem Unfall mit Fahrerflucht sucht die Polizei nach Zeugen.

In der Zeit vom Dienstag, 18 Uhr bis Mittwoch, 8 Uhr kam es in Hard auf der L202, Rheinstraße, auf Höhe HR 91 (vis a vis Fa Löschnigg) zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht.

Ein unbekannter Fahrzeuglenker fuhr auf der L202 in Richtung Bregenz und kam aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. In der Folge touchierte das Fahrzeug einen dort verbauten Maschendrahtzaun, wobei dieser erheblich beschädigt wurde. Am Unfallfahrzeug dürfte auf Grund der vorgefundenen Situation ebenfalls erheblicher Sachschaden entstanden sein. Der Unfalllenker floh noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte vom Unfallsort. Allfällige Zeugen zu diesem Unfall werden gebeten, sich mit der PI Hard in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Hard +43 (0) 59 133 8125

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Fahrerflucht nach Unfall in Hard
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen