Vorarlberg: Eintritt ins Freibad - wo es am billigsten und am teuersten ist

Die Schwimmbäder in Vorarlberg haben ihre Tore bereits geöffnet.
Die Schwimmbäder in Vorarlberg haben ihre Tore bereits geöffnet. ©VOL.AT/Steurer
Die starke Teuerung belastet viele Menschen und macht auch vor Sommeraktivitäten nicht Halt.

Sprit, Lebensmittel, Strom - die Kosten für das tägliche Leben gehen nach oben. Das gilt auch für Freizeitaktivitäten, denn auch Schwimmbäder und andere Einrichtungen, müssen betriebswirtschaftlich agieren und die steigenden Kosten an die Kunden weitergeben.

Eine Preissteigerung werden die Besucher aber nicht nur beim Eintritt spüren, sondern, auch wenn es um die Verpflegung vor Ort geht. Hier werden die Gastronomiebetriebe ebenfalls auf die steigenden Preise für Getränke und Speisen reagieren müssen.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Eintritt ins Freibad - wo es am billigsten und am teuersten ist
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen