AA

Vorarlberg: Einbrecher verklebten Türschlösser

Der 18-jährige Lehrling und sein gleichaltriger Kumpel müssen Schäden wieder gut machen.
Der 18-jährige Lehrling und sein gleichaltriger Kumpel müssen Schäden wieder gut machen. ©VOL.AT/Eckert
Feldkirch - Zwei 18-Jährige erbeuteten seltsame Dinge und beschädigten Firmengebäude. Am Mittwoch standen sie vor Gericht.

Zwei Feldkircher brachen im Sommer in eine Feldkircher Spinnerei ein. Sie hebelten die Türe auf und richteten im Inneren des Gebäudes mit einer Axt eine Menge Schaden an. Außerdem verklebten sie Türschlösser mit Starkkleber. An Beute nahmen sie eine Digitalkamera, eine Packung Permanent Marker sowie kleineres Werkzeug mit. Die DNA überführte die beiden. Einer hat bereits den halben Schaden von 2000 Euro gut gemacht. Der andere muss noch zahlen. An Buße gibt es 400 Euro und 700 Euro, dann ist die Sache ohne Vorstrafe vom Tisch. Vorausgesetzt, die beiden halten sich an die Bedingungen und leisten die Zahlungen wie ausgemacht.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Einbrecher verklebten Türschlösser
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen