Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Ein Ehrentitel für das Gotteshaus

Ursprünge des Gotteshauses reichen fast 400 Jahre zurück
Ursprünge des Gotteshauses reichen fast 400 Jahre zurück ©Stiplovsek
Bildstein - Im März dieses Jahres wurde die Wall­fahrts­kirche Maria Bildstein zur Basilika erhoben. Die Ursprünge des Gotteshauses reichen fast 400 Jahre zurück.

Noch ehe Pfarrer Paul Burtscher die Kirche betreten kann, wird er angesprochen. Zwei Oberösterreicher gratulieren dem Geistlichen zur gelungenen Renovierung des Gotteshauses. Das Ehepaar, im sportlichen Wanderoutfit gekleidet und mittleren Alters, war zuletzt 2014 in Bildstein. „Es handelt sich um einen ganz besonderen Platz. Wir kommen immer wieder gerne hierher.“ Paul Burtscher erläutert den beiden noch die signifikanten Merkmale des frühbarocken Baus und erklärt, was im Zuge der Arbeiten erneuert worden ist. Dann verabschiedet er sich und lässt den Ort in aller Stille auf die Besucher wirken.

Lange Tradition

Die Renovierung der Wallfahrtskirche von 2012 bis 2017 gab auch den Anstoß, in Rom um die Erhebung des Gotteshauses zur Basilika anzusuchen. „Dafür müssen drei Voraussetzungen erfüllt werden: der betreffenden Kirche kommt eine große Bedeutung in der Region zu, es gibt eine lange Tradition dem Wallfahrtswesen betreffend und die Kirche wird auch künftig ein Anziehungspunkt für die Menschen sein“, fasst Burtscher zusammen. Die Entscheidung fiel positiv aus. Im März dieses Jahres wurde Maria Bildstein bereits zur Basilika erhoben – am 7. Oktober soll dies im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes, an dem auch ein Vertreter des Papstes teilnimmt, gefeiert werden. „Es handelt sich um eine Art Ehrentitel für die Kirche“, formuliert es Burtscher. Österreichweit gibt es 34 Basiliken, in Vorarlberg werden es demnächst zwei sein (Rankweil, Bildstein).

(Quelle: NEUE am Sonntag/Rubina Bergauer)

>Den ganzen Bericht lesen sie in der “NEUE AM SONNTAG“<<

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bildstein
  • Vorarlberg: Ein Ehrentitel für das Gotteshaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen