Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Bäume vor der Hitze schützen

Junge Bäume brauchen auch in Vorarlberg besonderen Schutz vor Hitze und UV-Strahlung.
Junge Bäume brauchen auch in Vorarlberg besonderen Schutz vor Hitze und UV-Strahlung. ©Screenshot ORF Vorarlberg
In Alberschwende lässt man sich einiges einfallen, um die Bäume an der L200 vor der Hitze zu schützen.

Rund 200 Bäume wurden in Alberschwende weiß gestrichen, wie der ORF Vorarlberg berichtet. Eine Maßnahme die die exponiert stehenden Bäume vor UV-Strahlung schützen soll - wie eine Sonnencreme.

Schutz für die Rinde

Vor allem junge Bäume sind gegenüber UV-Strahlung anfällig. Es besteht die Gefahr, dass die Rinde abstirbt, wenn ein Baum überhitzt. Dann haben Schädlinge aller Art leichtes Spiel. Mehrere Bäume sind in Alberschwende auf diese Art bereits eingegangen. Jetzt werden die Pflanzen neben dem weißen Anstrich auch mit einem Mäh- und Anfahrschutz vor Schäden bewahrt.

Bregenz packt Bäume in Säcke

Im Bregenzer Hafen packt die Stadt Säcke um die Stämme junger Bäume. Die Säcke werden ja nach Witterung mit Wasser gefüllt, das dann direkt in den Wurzelbereich des Baumes tropfen kann.

Zwei bis drei Jahre alte Jungbäume, bei denen die Ausfallquote sonst deutlich höher ausfallen würde, werden so während ihrer Anwuchsphase geschützt, wie der ORF die Stadtgärtnerei zitiert.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Alberschwende
  • Vorarlberg: Bäume vor der Hitze schützen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen