Vorarlberg: Andreas (19) aus Hard wird vermisst

Anderas aus Hard wird seit Freitag vermisst.
Anderas aus Hard wird seit Freitag vermisst. ©Marina Ghesla
Seit Freitagnacht vermisst die Familie von Marina Ghesla den 19-jährigen Andreas.

Der junge Mann habe in der Nacht von Freitag (4.1) auf Samstag (5.1.) das Haus verlassen und sei seitdem spurlos verschwunden. Andreas ist 19 Jahre alt, etwa 170-175 cm groß, hat lockige, blau gefärbte Haare (schon etwas ausgewaschen). Er trägt für gewöhnlich eine Brille, vermutlich hat er Jeans, einen blau-weißen Kapuzenpullover, eine schwarze Jacke und Converse Sneakers an und einen roten Eastpack Rucksack dabei.

Vermisst wird Andreas in Hard, doch er könne überall sein, schreibt Marina Ghesla in einem Posting in der Facebook-Gruppe “Vorarlberg Vermisst”. Die Familie bittet um Hinweise. Die Familie ist via Facebook oder telefonisch unter +43 660 66 99 107 erreichbar.

Ermittlungen auf Hochtouren

Vonseiten der Polizei darf man sich derzeit noch nicht zu dem Vermisstenfall äußern. Bei dem abgängigen Andreas handle es sich um eine volljährige Person, diese dürfen grundsätzlich ihren Aufenthaltsort frei wählen und müssen sich dafür auch bei der Familie nicht abmelden. Eine Öffentlichkeitsfahndung durch die Polizei aufgrund von Abgängigkeit ist daher an sehr strenge Vorgaben gebunden.

So müsse die Polizei klare Belege darauf haben, dass die verschwundene Person in Gefahr ist. Die Familie betont jedoch, dass man Grund habe, von einem unfreiwilligen Verschwinden auszugehen. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Andreas (19) aus Hard wird vermisst
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.