Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Alko-Lenker kracht in Ampelmast bei Bahnhof Bregenz

Der Lenker blieb unverletzt.
Der Lenker blieb unverletzt. ©VOL.AT/Rauch
Bregenz - Am Freitagabend krachte ein alkoholisierter 38-Jähriger mit seinem Pkw frontal gegen einen Ampelmasten.

Gegen 17:15 Uhr fuhr der 38-jährige Bregenzer mit seinem Pkw vom Citytunnel kommend in Fahrtrichtung Lochau. Auf Höhe des Bahnhofs in Bregenz wollte er nach rechts in die Weiherstraße abbiegen. Dabei touchierte er den Ampelmast auf der rechten Straßenseite frontal. Der Lenker wurde nicht verletzt, am Fahrzeug entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Das ausgetretene Öl musste durch die Feuerwehr Bregenz-Stadt und den Bauhof Bregenz gebunden werden. Ein durchgeführter Alkotest verlief positiv. Auf Grund des starken Verkehrsaufkommens musste der Verkehr kurzfristig über den Bahnhof Bregenz umgeleitet werden.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Vorarlberg: Alko-Lenker kracht in Ampelmast bei Bahnhof Bregenz
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen