AA

Vorarlberg: AK warnt vor Teppichwäschern

Die Teppichwäscher seien unseriös, warnt die AK.
Die Teppichwäscher seien unseriös, warnt die AK. ©Unsplash/Symbolbild
Die AK warnt eindringlich: In Vorarlberg werben unseriöse Anbieter aktuell mit Postwurfsendungen und Flugblättern für ihre "besonders günstige" Teppichreinigung und -reparatur. Sie locken mit Rabatten, Gutscheinen und kostenlosem Hol- und Bringservice. Die Opfer aber zahlen drauf.

Bei vielen Angebote verrechnen die "Dienstleister" zu hohe Preise, ihre Leistung bleibt mangelhaft. Dabei gaukelt das Prospekt dem Konsumenten die korrekte Durchführung der Reinigungsarbeiten in der vermeintlich eigenen Wäscherei vor. Tatsächlich übernehmen die Unternehmen die Teppiche lediglich und leiten sie dann weiter. Wohin? Das bleibt im Verborgenen.

Konsumenten sollten vor einer Kontaktaufnahme mit dem Unternehmer folgendes beachten:

  • Suchen Sie im Internet nach Erfahrungsberichten über das Unternehmen
  • Holen Sie sich vor Vertragsabschluss mehrere Angebote ein, damit Sie einen Preisvergleich anstrengen können
  • Lassen Sie sich bei ihren Entscheidungen jedenfalls Zeit, lassen sie sich nicht unter Druck setzen
  • Halten Sie alle Vereinbarungen schriftlich fest
  • Leisten Sie keine Zahlungen im Voraus
  • Kontrollieren Sie, ob die Arbeiten vertragsgemäß ausgeführt wurden, bevor Sie Zahlungen leisten.
  • Lassen Sie sich alle Zahlungen nach einer Rechnungslegung schriftlich bestätigen.

Sofern Konsumenten solche Verträge zu Hause abschließen, können sie binnen einer Frist von 14 Tagen vom Vertrag kostenlos zurücktreten. Sofern der Unternehmer über dieses Widerrufsrecht nicht schriftlich in seinen Vertragsunterlagen belehrt, verlängert sich diese Frist bis zum Ablauf von 12 Monaten und 14 Tagen. Aus Beweiszwecken empfiehlt die AK Vorarlberg, den Widerruf schriftlich, mittels eingeschriebener Briefsendung, durchzuführen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: AK warnt vor Teppichwäschern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen