Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Acht neue Apotheken für Rheintal-Walgau

Schon seit langem wird über die Apotheke in Tosters diskutiert.
Schon seit langem wird über die Apotheke in Tosters diskutiert. ©Gernot Schweigkofler
Vorarlberger Pharmazeuten wollen expandieren: Derzeit laufen laut Apothekerkammer acht Bewilligungsverfahren für neue Apotheken. Einige Apothekenbesitzer wollen neue Niederlassungen errichten, die Verfahren sind jedoch mitunter langwierig.
Bauarbeiten für Nofler Apotheke gestartet
Stadt Feldkirch für Apotheke in Tosters
Rote Karte trotz grünem Licht für Tostner Apotheke

Alle acht Apotheken sollen laut ORF Vorarlberg im Großraum Rheintal-Walgau entstehen. Dort gibt es momentan die meisten der insgesamt 52 Apotheken im Land, während der Bregenzerwald von nur drei, das Montafon von nur einer Apotheke versorgt wird.

Ländlicher Raum bleibt auf Hausarzt angewiesen

Fünf der Verfahren laufen im Bezirk Bregenz, eine für Dornbirn und Feldkirch, eine weitere für Hohenems. Der ländlichere Raum bleibt somit weiterhin auf den Hausarzt mit eigener Hausapotheke angewiesen.

Was die Erlangung einer Konzession für eine neue Apotheke so schwierig und langwierig - einige Verfahren laufen schon seit neun Jahren - macht, ist der Gebietsschutz. Dieser soll verhindern, dass es zu viele Apotheken auf kleinem Raum gibt. Allerdings macht es dieser Schutz Jungapothekern schwierig, sich anzusiedeln, wo es bereits Apotheken gibt. Außerdem gehen bestehende Apotheken oft gegen Jungapotheker, die sie als drohende Konkurrenz sehen, vor.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Acht neue Apotheken für Rheintal-Walgau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen