Vorarlberg: 78-Jähriger bei Fahrradunfall schwer verletzt

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.
Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. ©VOL.AT

Update 1. Juli 2022, 08.35 Uhr: Aufgrund der schweren Verletzungen (Beckenbruch, Schulterbruch) bittet die Polizei erneut um Hinweise aus der Bevölkerung! Allfällige Zeugen oder auch die Jugendlichen, welche in den Fahrradunfall verwickelt waren, mögen sich zur Sachverhaltsklärung bei der Polizeiinspektion Lustenau melden.

Polizeiinspektion Lustenau, Tel. +43 (0) 59 133 8144

Am Samstag, 25. Juni 2022 gegen 16 Uhr kam es in Lustenau im Bereich der Volksschule Rheindorf zu einer Kollision zwischen einem 78-Jährigen und zwei jugendlichen Fahrradfahrern, wobei der 78-Jährige durch die Kollision mit seinem Fahrrad zu Sturz kam. Die Jugendlichen fuhren anschließend in unbekannte Richtung davon. Der 78-Jährige, der durch die Kollision verletzt wurde, musste anschließend von seiner Wohnadresse aus mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht und operiert werden.

Allfällige Zeugen oder auch die Jugendlichen, welche in den Fahrradunfall verwickelt waren, mögen sich zur Sachverhaltsklärung bei der Polizeiinspektion Lustenau melden.

Polizeiinspektion Lustenau, Tel. +43 (0) 59 133 8144

>> Alle News aus Vorarlberg auf VOL.AT <<

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Vorarlberg: 78-Jähriger bei Fahrradunfall schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen