Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: 21-jähriger Schitourengeher abgestürzt

Der 21-Jährige stürzte 30 Meter ab und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.
Der 21-Jährige stürzte 30 Meter ab und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. ©VOL.AT
Ein 21-Jähriger stürzte am Samstag während einer Schitour 30 Meter ab und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Ein 21-jähriger Mann aus Lustenau unternahm am Morgen des 12.05.2018 gemeinsam mit seinen Eltern eine Schitour von Zürs auf den Trittkopf. Gegen 09:45 Uhr querte der junge Mann mit den Tourenschiern und angelegten Harscheisen ein Schneefeld südlich der Bergstation der Trittkopfbahn.

In dieser steilen Bergflanke rutschte er über die die vereiste Oberfläche und stürzte in weiterer Folge ca. 30 Meter über felsdurchsetztes Gelände ab. Dadurch zog sich der Mann tödliche Verletzungen zu. Im Einsatz waren der Rettungshubschrauber C8, der Polizeihubschrauber “Libelle”, die Bergrettung Lech und das Kriseninterventionsteam.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: 21-jähriger Schitourengeher abgestürzt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.