AA

Vorarlberg: 17-Jährige in Dornbirn sexuell belästigt - Zeugenaufruf

Eine genaue Täterbeschreibung konnte wohl nicht gemacht werden.
Eine genaue Täterbeschreibung konnte wohl nicht gemacht werden. ©Screenshot/Google Maps
Dornbirn - Am 1. Mai wurde eine 17-jährige Schülerin von einem unbekannten Mann in der Nähe des Bahnhof Schoren sexuell belästigt. Nachdem die junge Frau sich wehrte, ergriff der Unbekannte die Flucht - die Polizei Dornbirn bittet um Hinweise.

Die 17-Jährige verließ am 1. Mai um 5:35 Uhr morgens beim Bahnhof Schoren den Regionalzug und war auf dem Weg in Richtung Millöckergasse. Kurz vor erreichen ihres Mehrparteienwohnhauses bemerkte sie, dass eine unbekannte männliche Person die Jugendliche auf seinem Fahrrad verfolgte. Beim Betreten des Gebäudes huschte der Mann durch die noch geöffnete Eingangstür und drückte die 17-Jährige an die Wand. Er hielt ihr den Mund zu und fing an, die Schülerin zu begrapschen. Als die junge Frau sich wehrte ließ der Täter von ihr ab und ergriff die Flucht.

Der Täter trug eine schwarze Kapuzenjacke und eine dunkle Hose. Außerdem hatte er ein lilafarbenes Halstuch mit weißen Muster um, mit dem er seinen Mund- und Nasenbereich verdeckte. Laut der Personenbeschreibung der Polizeiaussendung war der Mann circa 170 cm groß, das Alter konnte aufgrund des halbverdeckten Gesichts nicht eingeschätzt werden.

Die Polizei Dornbirn bittet um Hinweise. Möglicherweise könnte der Täter im Bereich des Bahnhofes Schoren bereits im Vorfeld und ohne hochgezogenes Halstuch aufgefallen sein.

Polizeiinspektion Dornbirn, Tel. +43 (0) 59 133 8140

[googlemaps]

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Vorarlberg: 17-Jährige in Dornbirn sexuell belästigt - Zeugenaufruf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen