Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: 14-Jähriger greift Polizisten an

Jugendlicher greift Polizisten an
Jugendlicher greift Polizisten an ©Vorarlberg von Oben bzw. APA
In der Nacht auf Donnerstag kontrollierten Polizisten einen 14-Jährigen am Bahnhof Dornbirn - der Jugendliche griff in weiterer Folge die Beamten an.

Die Polizeistreife führte gegen 2 Uhr in der Nacht eine Jugendkontrolle am Bahnhof Dornbirn durch. Im Zuge dieser Kontrolle wurde ein 14-Jähriger aus Hohenems aufgegriffen. Für weitere Abklärungen wurde der Bursche zu seiner Wohnadresse gebracht. Als er an seine Betreuungsperson übergeben werden sollte, wurde er zusehends aggressiver gegen die Beamten.

Beamten gebissen

Er warf eine Glasflasche sowie eine Holzlatte nach den Polizisten. Als die Beamten versuchten den sehr korpulenten und kräftigen Jungen zu bändigen, wehrte sich dieser mit aller Kraft. Dabei trat er mit den Füßen gegen die Beamten, bespuckte diese und bedrohte sie mehrfach mit dem Umbringen. Beim Anlegen der Handfesseln biss der Jugendliche einem Beamten in den Unterarm. Über ärztliche Anordnung wurde der Bursche ins LKH Rankweil eingeliefert. Er wird wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt, schwerer Körperverletzung, gefährlicher Drohung und Nötigung bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. (red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: 14-Jähriger greift Polizisten an
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen