AA

Von vier Meter hohem Dach gestürzt

Ein 21-jähriger Deutscher hat sich in der Nacht auf Sonntag in Mellau im Bregenzerwald bei einem Sturz von einem über vier Meter hohen Flachdach schwere Kopfverletzungen zugezogen.

Der stark alkoholisierte junge Mann war gegen 2.50 Uhr gemeinsam mit Freunden auf das Dach geklettert, um frische Luft zu schnappen. Nach Angaben der Sicherheitsdirektion wurde er in das Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert.

Der 21-Jährige aus Argenbühl (D-88260, Baden-Württemberg) stand mit seinen Freunden im Kreis auf dem rund 20 bis 25 Quadratmeter großen Flachdach. Vermutlich wegen Gleichgewichtsproblemen machte er eine plötzliche Rückwärtsbewegung und stürzte vom Dach. Beim Aufprall auf den Boden schlug er mit dem Kopf auf einer rund 40 Zentimeter hohen Steinmauer auf. Dabei erlitt er schwere Verletzungen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Von vier Meter hohem Dach gestürzt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.