Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Von Hasen und Häschen

Die lebenden Osterboten verzückten die kleinen Marktbesucher.
Die lebenden Osterboten verzückten die kleinen Marktbesucher. ©Laurence Feider
Osterhase & Co

Dornbirner Rasse Kleintier Zuchtverein sorgte für österliche Stimmung.

Dornbirn. Sehr österlich ging es am Karsamstag auf dem Dornbirner Marktplatz zu. Auf dem Blumenmarkt leuchteten tausende Narzissen, Tulpen und Primeln in allen Farben, das herrliche Frühlingswetter lud zum Flanieren. Publikumsmagnet war der Stand des Rasse Kleintier Zuchtvereines mit seinen kuscheligen Gästen. Die flauschigen, wenige Tage alten “Bibele” ließen vor allem das Herz der kleinen Marktbesucher höher schlagen.

Auch die großen und kleinen Kaninchen sorgten für Entzücken. Erstaunte Blicke erntete vor allem das Angora-Kaninchen mit seinem “überdimensionalen” Fellkleid. Viel bewundert wurden auch die stolzen “Altsteirer” und “Zwerg – Welsumer” Hähne. Freundlich standen Verbandsobmann Leo Meusburger und die Vereinszüchter den interessierten Besuchern Rede und Antwort, auf Wunsch durfte man die lebenden Osterboten auch kurz halten und streicheln.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Von Hasen und Häschen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen