AA

Von Drachen und Zwergen

So bunt wie die neue CD ist auch das aktuelle Kinderprogramm von "Bluatschink".
So bunt wie die neue CD ist auch das aktuelle Kinderprogramm von "Bluatschink". ©Bluatschink
Bludenz. Begeisterte Kinder, bestens unterhaltene Eltern, Fans - jung und alt: Wenn die Lechtaler Mundartband "Bluatschink" ihr neues Kinderprogramm "Drachen, Zwerge, Zauberwesen" präsentiert, ist ein gelungener Nachmittag garantiert.

Erstmals wird dieses neue Programm nun in Vorarlberg präsentiert und zwar am Mittwoch, 19. Mai, um 15 Uhr im Bludenzer Stadtsaal. Organisiert wird das Konzert vom Verein der “Bludenzer (B)Engele”, die Sparkassen unterstützen das Event ebenso, wie die VKW. Der Reinerlös des Konzerts fließt einem sozialen Zweck zu.

 

Der Umwelt eine Stimme geben …

 

Die Geschichte des neuen Programms ist eng mit dem Namen “Bluatschink” verbunden – hat Liedermacher Toni Knittel doch schon 1990 dieses Fabeltier vom Kinderschreck zum Umweltanwalt umfunktioniert. Mit dem neuen Tournee-Programm kehrt “Bluatschink” also thematisch wieder zu den Wurzeln zurück. Er besingt allerlei alte und neue “Zauberwesen” – so etwa den “Ritter Rüdiger” oder das Lied vom Drachen “Federmaul” und weitere “Bluatschink”-Klassiker. Besonders großer Beliebtheit erfreuen sich schon jetzt die Figuren, die ihre erste Bewährungsprobe schon beim “Ritter Rüdiger-Musical” bestanden haben.

 

Dass Toni Knittel mit seinen Liedern nicht nur die Kinder zum Mitsingen bringt, weiß jeder, der jemals ein Kinderkonzert von “Bluatschink” besucht hat. Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf bei allen Filialen der Vorarlberger Sparkassen. Für die Konzertbesucher gibt es beim Konzert ein “Golm-Bewegungstag-all-inclusive” zu gewinnen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Von Drachen und Zwergen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen