"Von der Alp auf den Teller" - eines der schönsten Bücher Österreichs 2014

Das Buch "Von der Alp auf den Teller" ist eine Hommage an die Vorarlberger Alpkultur.
Das Buch "Von der Alp auf den Teller" ist eine Hommage an die Vorarlberger Alpkultur. ©Georg Alfare
Hörbranz - Am Mittwochnachmittag wurden die "Schönsten Bücher Österreichs" ausgezeichnet. Eine Ehrung erhielt dabei die Sonderedition "Von der Alp auf den Teller. Vorarlberger Käsekultur".

Der Preis wurde von Kulturminister Josef Ostermayer und Benedikt Föger, Präsident des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels, für die gestalterische und herstellerische Qualität verliehen. Insgesamt wurdne 217 Erscheinungen eingereicht, die 15 besten erhielten eine Ehrenurkunde.

Alpkultur ein Herzensanliegen

“Von der Alp auf den Teller” wurde von Josef Rupp, Geschäftsführer der Privatkäserei Rupp herausgegeben. Ihm sei die Vorarlberger Alpkultur und sein Käse ein wahres Herzensanliegen. Gestaltet und grafisch umgesetzt wurde das Buch von Kurt Dorning, die Bildbearbeitung übernahm Günter König.

Hoher Stellenwert

Beim Buch handelt es sich um eine Hommage an das Alpwesen und seinen Käse. Außerdem wird gezeigt, warum Käse und seine Herstellung in Vorarlberg einen so hohen Stellenwert genießen. Mike Schwarzenbacher und Florian Mairitsch liefern noch einige raffinierte Rezepte dazu. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Von der Alp auf den Teller" - eines der schönsten Bücher Österreichs 2014
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen