Von den Lions in die NBA? Live-Talk mit Luka Brajkovic

Luka Brajkovic hat einen großen Traum: die NBA. Über das College-Team der Davidson "Wildcats" will er den Sprung in die beste Basketball-Liga der Welt schaffen. Am Montag war Vorarlberger im VOL.AT-Live-Talk zu Gast.

Der 2,08 Meter große Power Forward ist eines der größten heimischen Talente und wechselt – wie berichet – an College nach North Carolina. Die Davidson “Wildcats” sollen nur eine Zwischenstation auf dem Weg in die NBA sein. Seit Jahresbeginn hat Luka Brajkovic die Trainingsintensität noch weiter erhöht, er will topfit in die USA kommen. In North Carolina erwarten den noch jungen Vorarlberger vorerst Summer Workouts und Fitness Training. Zudem wird sich Brajkovic auf dem Parkett mit ehemaligen Davidson-Spielern messen können.

 

Universität von NBA-Superstar Curry

Coach Bob McKillop, der seit 1989 in Davidson als Trainer tätig ist, wollte Brajkovic unbedingt. Zwei Mal ist er allein wegen des Ländle-Talents nach Österreich gereist. Jetzt bekommt der 67-Jährige seinen Wunschspieler, den er keinesfalls als reinen Center einsetzen will. McKillop ist auch bereits Coach von Golden State Warriors-Superstar Stephen Curry (2006-2009) gewesen. Der Star-Point Guard pflegt weiterhin engen Kontakt zu seiner früheren Universität.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Von den Lions in die NBA? Live-Talk mit Luka Brajkovic
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen