AA

Von Aesch: Mutmaßliche Tatwaffe gefunden

Am Donnerstag hat die Kantonspolizei die mutmaßliche Tatwaffe gefunden, mit der Von Aesch am 31. Juli 2007 auf einen 46-jährigen Mann geschossen hat.

Der Revolver wurde bei einer spezifischen Feinsuche auf dem möglichen Fluchtweg von Urs Hans Von Aesch zwischen dem Hartmannswald und Billwilerhalde (Fundort Von Aesch) in einem Waldstück entdeckt. Die Waffe befindet sich nun beim Naturwissenschaftlichen Dienst für weitere Untersuchungen.

Quelle: Kantonspolizei

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Von Aesch: Mutmaßliche Tatwaffe gefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen