Vom Spiel mit dem Feuer im Alpenbad bis zum "Sommerburamarkt"

Eine atemberaubende Show boten "Tirasaru" bei der Alpenbad-Eröffnung.
Eine atemberaubende Show boten "Tirasaru" bei der Alpenbad-Eröffnung.
Tschagguns, Schruns. Die Platzkonzerte der Harmoniemusik Tschagguns, das Latschauer Volksfest und den "Sommerburamarkt" sollte man sich vormerken. Eine kleine Übersicht mit Veranstaltungshinweisen folgt am Artikelende.
Tschaggunser Sommerbilder und die Alpenbad-Eröffnung

Zu einem besonderen Erlebnis wurde jüngst die Eröffnung des Alpenbads Montafon im Aktivpark Schruns-Tschagguns mit 200 geladenen Gästen und 1000 jungen Besuchern bei der Beachparty. Jazz bei der Eröffnungsfeier und Reggae bei der Party, eine spektakuläre Feuershow auf der Liegewiese, im Schwimmbecken landende Paragleiter und ein Klangfeuerwerk fanden großen Anklang bis zur Geisterstunde. Drei Mitglieder der Ortsfeuerwehr Latschau sorgten für die Sicherheit der Partygäste. Nach Mitternacht kehrte auch für die Anrainer des Alpenbades die Nachtruhe ein. Mehrere Jugendliche indessen reagierten verärgert über das frühe Partyende und verwiesen auf das alljährlich stattfindende Pfingstfest in Schruns; “das dauert ja auch länger”, meinte ein Partygänger vor dem Alpenbad enttäuscht.

Ebenfalls Musik zu hören gibt es beim nächsten “Sommerburamarkt” Anfang August in Tschagguns. Neben Alpbutter, Sauerkäse, ein Jahr gereiftem Bergkäse der Alpen Tilisuna und Lün fanden beim Bauernmarkt im Juli ebenso Weine des Weingutes Fleck in St. Margarethen im Burgenland reißenden Absatz. Zweigelt, Chardonnay und der Grüne Veltliner waren die meistverkauften Weinsorten am Marktstand der Bartholomäbergerin Manuela Ganahl, ihrer Mutter und ihrer Tante. “Der ‘Tschagguser Sommerburamarkt’ ist für uns immer ein Highlight”, versichert Ganahl. Beim letzten Markt gefiel ihr “die gesellige und gemütliche Runde” zwischen den Verkaufsständen besonders gut. “Die Gemeinde Tschagguns begrüßt es, wenn am Markt die Produktevielfalt vergrößert wird”, teilt Elisabeth Schuchter, Mitarbeiterin des Gemeindeamtes, auf Anfrage mit. Jeder, der am Bauernmarkt seine Produkte anbieten wolle, sei “herzlich willkommen”, betonte Schuchter mit freundlichem Lächeln.

DIE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN:

Platzkonzert der Harmoniemusik Tschagguns am Mittwoch, dem 29. Juli, um 20:30 Uhr auf dem örtlichen Schulplatz bzw. bei schlechter Witterung im Turnsaal. (In den Sommerferien lädt die Harmoniemusik jeden Mittwoch zum Platzkonzert.)

Latschauer Volksfest, vom 31. Juli bis 2. August, im Festzelt beim Feuerwehrhaus in Latschau: Freitag, Heurigenabend mit steirischen Spezialitäten und Tischmusik; Samstag, Festabend ab 20 Uhr, eine halbe Stund später musizieren dann die “Silbertaler”; Sonntag, 9 Uhr, Pfarrgottesdienst im Festzelt, anschließend Weihe des neuen Feuerwehrfahrzeuges für den Mannschaftstransport; 10:30 Uhr, “Silbertaler”-Frühschoppen. Gratis-Shuttle-Service an allen drei Festtagen. Die Ortsfeuerwehr Latschau freut sich auf ihren Besuch!

“Tschagguser Sommerburamarkt” am Freitag, dem 6. August, von 18 bis 21 Uhr auf dem Gemeindeparkplatz vor der “Alta Gme”, organisiert von der Gemeinde und dem Gola-Verein Tschagguns.

Gerhard Scopoli

Der nächste “Sommerburamarkt” geht am Freitag, dem 6. August, von 18 bis 21 Uhr in Szene.

Gerhard Scopoli

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Vom Spiel mit dem Feuer im Alpenbad bis zum "Sommerburamarkt"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen