Vom Glück der späten Tage

Kreatives Fest zum Internationalen Tag der älteren Menschen im Pförtnerh
Kreatives Fest zum Internationalen Tag der älteren Menschen im Pförtnerh ©Evelyn Brandt
Int. Tag der älteren Menschen

Den Internationalen Tag der älteren Menschen feierte das Forum für Literaturschaffende und Literaturinteressierte im Pförtnerhaus mit Autorinnen und Autoren, mit Tänzerinnen, mit Mitwirkenden des Feldkircher Seniorentheaters und Kunsthandwerkern des Schlosserhus.

Nach der Eröffnung mit Landesrätin Greti Schmid und Bürgermeister Wilfried Berchtold hielt der Soziologieprofessor und Altersforscher Franz Kolland einen viel beachteten Vortrag zum Thema „Das Streben nach Langlebigkeit – Der lange Weg zu einer neuen Alterskultur“.

Seit 1990 wird weltweit der Internationale Tag der älteren Menschen am 1. Oktober gefeiert. Mit diesem Tag würdigt die UNO die Leistungen der Älteren und den Gewinn, den sie für das gesellschaftliche Zusammenleben darstellen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen