Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vom alten Hemd zum Designerstück

Zahlreiche Schnäppchenjäger unterstützten beim Upcycle-Modetag an der HTL Dornbirn den Verein Tischlein deck dich.
Zahlreiche Schnäppchenjäger unterstützten beim Upcycle-Modetag an der HTL Dornbirn den Verein Tischlein deck dich. ©cth
Die HTL Dornbirn lud zum großen Modeflohmarkt. 
Vom alten Hemd zum Designerstück

Dornbirn. „Was wäre ein Modeflohmarkt ohne Modenschau?“ Natürlich nur halb so spektakulär. Und so schwebten vergangenen Dienstag ganz außergewöhnliche Kreationen über den Runway der HTL Dornbirn. Alte Herrenhemden, die zu trendy Carmen-Blusen umdesignt wurden, Jeansjacken im wahrsten Sinne des Wortes aufgerüscht oder ausgediente Shirts, die modern interpretiert in neuem Glanz erstrahlten – kurz oder wie es die 3 a MP Klasse ausdrücken würde: „Upcycle your Lifestyle!“ Willkommen beim Fashion-Day der HTL!

 

Wenn Mode Gutes tut

 

Neben den besonderen Kreationen auf dem Laufsteg, konnten die zahlreich erschienenen Besucher im eigenen Flohmarktsaal auf Schnäppchenjagd gehen. Und das Beste an der Sache: „Mit dem Kauf einer Kleiderrarität, unterstützte man auch noch die gute Sache.“ Genauer gesagt, den Verein „Tischlein deck dich“. Obmann und Gründer Elmar Stüttler ließ es sich deshalb nicht nehmen, persönlich in der HTL vorbeizuschauen und die Besucher und Schüler über die Arbeit und das Engagement des Vereines bei einem kleinen Vortrag zu informieren.

 

Engagiertes Miteinander

 

Vorangegangen waren dem großen Mode-Tag mehrwöchige Vorbereitungen. Im Rahmen des Projektmanagementunterrichts des Ausbildungszweigs „Mode und Produktionstechnik“ war die Idee zu dem spannenden und fächerübergreifenden Projekt entstanden. Wochenlang war die gesamte Schule im Flohmarkt-, Recycling- und Sammelfieber.

Die Projektleiterinnen der 3 a MP Merve Gök und Tara Libiseller sowie Klassenvorstand Sabine Stimpel zeigten sich am Veranstaltungstag schließlich mehr als beeindruckt, wie hervorragend das Projekt umgesetzt werden konnte. Zahlreiche Besucher sorgten dafür, dass die „Spendenkassa so richtig klingelte“.

Die gesamten Kleider- und Buffetverkaufseinnahmen werden in Kürze „Tischlein deck dich“ übergeben.

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Vom alten Hemd zum Designerstück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen