Voller Erfolg für Speed-​Talking am Marktplatz

©Stadt Dornbirn
Zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden sich zum Speed-Talking am Marktplatz ein.

Dornbirn. Die Stadt Dornbirn hat am 17. Juni zum Speed-Talking eingeladen. Dahinter steckt ein unkompliziertes Format, das Begegnung zwischen Kulturen fördert. Anlass dazu war der Tag der offenen Gesellschaft, der weltweit am 19. Juni gefeiert wurde. Ziel der Veranstaltung war es, durch persönliche Gespräche und Begegnungen eigene Muster zu durchbrechen, erklärt Aaron Wölfling, Stadtrat für interkulturelles Zusammenleben: „Wer miteinander redet, lernt den Menschen gegenüber kennen, unabhängig von dessen Herkunft. Es ist damit schwieriger an eigenen Vorurteilen festzuhalten.“ Seitens der Stadt nahm Vizebürgermeister Markus Fäßler am Speed-Talking teil.

Begegnung zwischen unterschiedlichen Kulturen

Im Leitbild der Stadt mit dem Titel „ZusammenLeben in Dornbirn“ ist ganz klar verankert, dass Begegnungen zwischen den vielen unterschiedlichen Menschen und Kulturen in Dornbirn möglich gemacht werden soll. Das Speed-Talking ist ein niederschwelliges und unkompliziertes Format der persönlichen Begegnung. Hier sitzen die Teilnehmenden einander in zwei langen Reihen gegenüber und sprechen darüber, wie wir in unserer Stadt zusammenleben wollen. Die Gespräche folgen dabei einem vorgegebenen Leitfaden. Nach wenigen Minuten wird der Sitzplatz gewechselt und mit dem neuen Gegenüber eine neue Frage besprochen. In rund 30 Minuten werden so rund fünf Fragen oder Themenblöcke diskutiert und die Gesprächspartner:innen lernen Unterschiede und Gemeinsamkeiten ihrer Kulturen besser kennen. So lassen sich Ängste und Vorurteile abbauen.

Alle waren begeistert, dass es endlich wieder die Möglichkeit gab, mit neuen Menschen ins Gespräch zu kommen. Anschließend gab es bei einem kleinen Imbiss die Möglichkeit weiter im Gespräch zu bleiben, Angesprochenes zu vertiefen oder neue Themen zu besprechen, was gerne und ausgiebig genutzt wurde. Teilgenommen haben 35 Personen und bereits am Tisch war die Vielfältigkeit Dornbirn sichtbar. Mit dabei war auch eine Gruppe Studierender der Fachhochschule Vorarlberg, die sich gemeinsam mit Hochschullehrer Oliver Mössinger spontan zum Mitmachen entschlossen hat.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Voller Erfolg für Speed-​Talking am Marktplatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen