Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Volksschüler zu Gast in der SMS Markt

Die belegten Brötchen wurden am Schluss des Tags der Offenen Tür gemeinsam verzehrt.
Die belegten Brötchen wurden am Schluss des Tags der Offenen Tür gemeinsam verzehrt. ©TF
Weitere Bilder vom Tag der offenen Tür an der VMS Markt

Hohenems. Am Montag und Dienstag dieser Woche bot sich an zwei Tagen der offenen Tür Viertklässlern der Volksschulen Markt und Ems-Reute und deren Eltern die Gelegenheit, das Bildungsangebot der Sportmittelschule Markt kennen zu lernen.

Dabei stand für die rund 100 Volksschüler das Mitmachen, Ausprobieren und Experimentieren im Vordergrund. So konnten die VS-Viertklässler etwa im EDV-Raum Lernspiele, die in den verschiedenen Fächern der Mittelschule zum Einsatz kommen, ausprobieren. Im Werkraum ging es beim Anfertigen von Schlüsselanhängern mit Holzkugeln darum, handwerkliches Geschick zu beweisen.
Um Geschicklichkeit ging es auch in der Dreifachturnhalle, und zwar beim Hindernislauf, bei Sprungübungen am Minitrampolin oder an der Kletterwand. In der Bücherei, wo die jungen Leseratten in rund 4000 Büchern und Zeitschriften schmökern können, ging es darum, unter den acht vorbereiteten Stereolupen Sand, Flechten, Wespenwaben, eine Zwiebelhaut, Schmetterlingsflügel oder ein Netzauge zu erkennen.

Auf dem Programm standen auch Schülerversuche im Physiksaal, wo den Volksschülern der Nachweis von Säuren und Laugen sowie von Sauerstoff oder das Brennen von Metallen von zwei Viertklässlerinnen eindrucksvoll vor Augen geführt wurde. Im Musiksaal gab die Schulband Proben ihres Könnens, und in der Schulküche bereiteten die Gäste aus den beiden Emser Volksschulen selbständig belegte Brötchen zu, die dann zum Abschluss des Besuchs in der Sportmittelschule Markt gemeinsam verzehrt wurden.

Am Montagabend informierte Direktor Arno Habian rund 60 interessierte Eltern von Volksschülern über die Bildungsangebote seiner Schule und die Neuerungen, die sich aufgrund der Einführung der Vorarlberger Mittelschule im vergangenen Schuljahr ergaben. Die Elternabende für die nach wie vor sehr gefragten Sportklassen sind für Montag- und Dienstagabend nächsten Woche geplant.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Volksschüler zu Gast in der SMS Markt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen