Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Volksschüler singen für die Umwelt

Mit einem eigenen Song leisten die Klauser Kinder einen Beitrag für den Klimaschutz.
Mehr zum Thema

Mit ihren „Fridays for Future“ und ihrem Engagement für den Klimaschutz hat Greta Thunberg mittlerweile Nachahmer und Mitstreiter auf der ganzen Welt gefunden. Auch in Vorarlberg haben die Jugendlichen heuer bereits mehrfach zum Schulstreik gegen den Klimawandel aufgerufen.  Die Schüler der Volksschule Klaus sind zwar zu jung zum Streiken, aber nicht zu jung, um sich für den Klimaschutz zu engagieren. Um Greta Thunberg in ihrer Bewegung zu unterstützen, haben sie einen eigenen Song komponiert.

Unterstützung bekamen sie dabei von der Komponistin und Sängerin Petra Bonmassar. Das Lied „Dein Freitag für die Zukunft“ wurde von den Schülern der 4a Klasse sogar im Tonstudio aufgenommen. Sie möchten damit nicht nur zum Mitsingen, sondern auch zum Nachdenken anregen.

Gastauftritt bei PET-Parade

Im Rahmen der Umweltwoche hatten die Klauser Volksschüler mit ihrem Klima-Song dann sogar einen Gastauftritt auf dem Marktplatz in Dornbirn. Bei der PET-Parade für einen plastikfreien Alltag sorgten sie mit ihrer Performance für Gänsehautfeeling. „Oh, wir geben nicht auf. Dein Freitag für die Zukunft!“ schallte es aus über 100 Kehlen über den Dornbirner Marktplatz.

Mehr zum Thema

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jetzt im Fokus 4
  • Volksschüler singen für die Umwelt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.