Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Volkshochschule zieht Erfolgsbilanz - Bildungsstadtrat Rauth betont das hohe Ansehen der Volkshochschule

„Die VHS Bregenz ist aus der Bildungslandschaft des Nordens Vorarlbergs nicht mehr wegzudenken; sie engagiert sich in allen wesentlichen Bildungsbereichen – Allgemeinbildung, Zweiter Bildungsweg, Bildung für Migranten, etc. – und genießt hohes Ansehen, insbesondere in der Landeshauptstadt Bregenz“, erklärt Bildungsstadtrat Mag. Michael Rauth anlässlich der Generalversammlung der VHS Bregenz am 15. April 2009. „Für die professionelle Arbeit und den hohen Anteil an ehren- und nebenamtlichlicher Tätigkeit im Interesse der Allgemeinheit ist der VHS aufrichtig zu danken.“

„2008 haben fast 7.000 Personen 485 Veranstaltungen der VHS Bregenz besucht; das ist gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung von 3 %“, konnten Obmann HR Prof. Albert Skala und Direktor Mag. Wolfgang Türtscher, auch Obmann der Vorarlberger Erwachsenenbildung, den Vereinsmitgliedern und zahlreichen Vertretern des öffentlichen Lebens berichten. „Dieser Zuwachs ist vor allem den Sprachen Deutsch und Englisch sowie den Angeboten im Bereich „Körper und Gesundheit“ und „Politik, Gesellschaft und Kultur“ zuzuschreiben.“

Die Stärke der Volkshochschule ist nach wie vor ein umfassendes Programm, das alle relevanten Wissensgebiete umfasst; 42 % der besuchten Programme gehen auf das Konto der Berufsreifeprüfung, 35 % machen die Sprachen aus. Die führende Rolle der VHS Bregenz im Bereich der Migrantenbildung sieht am daran, dass bei den Sprachen die meisten Kursstunden im Fach „Deutsch als Fremdsprache“ gehalten werden.

Der Rechnungsabschluss 2008 wurde einstimmig genehmigt; Rechnungsprüfer Mag. Thomas Klagian bescheinigte eine einwandfreie Kassaführung und einen effizienten Einsatz der Finanzen. Finanzreferent Mag. Ulrich Nosko präsentierte den Voranschlag für das Jahr 2009 und betonte, dass auch in der Erwachsenenbildung das Erreichen eines ausgeglichenen Budgets immer schwieriger werde, da nur 25 % des Haushalts durch Subventionen abgedeckt werden. „Der größte Subventionsgeber ist mit 31 % der Bund“, so Nosko, „gefolgt vom Land Vorarlberg mit 25 %, der EU mit 24 % und den Gemeinden mit 20 %.“

Mag. Edith Lutz bedankte sich für das Land Vorarlberg für das breite Bildungsangebot und die stets präzise Informationspolitik den Subventionsgebern gegenüber. Der Obmann der Vorarlberger Volkshochschulen, Mag. Stefan Fischnaller, lobte die erfolgreiche Arbeit der VHS Bregenz und betonte den flächendeckenden Einsatz der Vorarlberger Volkshochschulen, die mit 25.000 Besuchern pro Jahr die größte Erwachsenenbildungseinrichtung des Landes ist.

Die Personalstruktur der VHS Bregenz am 15. April 2009:

Vorstand (ehrenamtlich):
HR Albert Skala Vorsitzender
Dir. Armin Brunner stellv. Vorsitzender
Mag. Ulrich Nosko Finanzreferent
Dr. Reinhard Weh Schriftführer
HR Dr. Evelyn Marte-Stefani Beirat
Dir. Hermann Thüringer Beirat
Dir. Mag. Klemens Voit Beirat

Rechnungsprüfer (ehrenamtlich):
HR Dir. Mag. Armin Greussing
Mag. Thomas Klagian

Bereichsleiter (nebenamtlich):
Mag. Martina Ditzer Kurswesen Bregenz-Stadt
Liane Brunner Kurswesen Bregenz-Stadt 2
Dir. Armin Brunner Kurswesen Bregenz-Stadt 2
Maria Röhrig Kurswesen Bregenz-Stadt 3
Mag. Ottokar Röhrig Kurswesen Bregenz-Stadt 3
OSR Dir. Urs Riesner Kurswesen Bregenz-Vorkloster
Resi Riesner Kurswesen Bregenz-Vorkloster
Mag. Stephan Schmid Kurswesen Höchst
Mag. Cornelia Fischnaller Kurswesen Leiblachtal
Mag. Adolf Jackel Kurswesen Bregenzerwald/Egg
Gertrud Jackel Kurswesen Bregenzerwald/Egg
Dipl.-Päd. Christine Vielgut Kurswesen Bregenzerwald/Bezau
Birgit Pernsteiner Kurswesen Lustenau
Dir. Christian Pernsteiner Kurswesen Lustenau
Bettina Strobl Kurswesen Dornbirn und Deutsch als Integrationssprache (DIK), Führungen
Jasmine Kaufmann Kurswesen Dornbirn
Mag. Dr. Wolfgang Scheffknecht Vortragswesen Lustenau und Bregenz (Geisteswissenschaften)
Mag. Dr. Rudolf Öller Vortragswesen Bregenz
Mag. Beat Grabherr Vortragswesen(Naturwissenschaften)
Dr. Michael Grabher Direktor BRP
Mag. Lothar Köb stvDirektor BRP
Mag. Markus Germann Bereichsleiter BRP-Dornbirn
Andrea Häfele Euregio-Seminare
Dir. Alex Natter Lehrabschluss
Dr. Herbert Klauser Alphabetisierung
Mag. Dr. Gerold Amann Wege zum Weltwissen
Dr. Ruth Jochum-Gasser EU-Projekte

Sekretariat (Teilzeitkräfte):
Dir. Mag. Wolfgang Türtscher Geschäftsführer
Marlene Nußbaumer stv. Geschäftsführerin
Dr. Michael Grabher Direktor BRP
Hannelore Brigola Sekretärin/Sachbearbeiterin
Andrea Häfele Sachbearbeiterin BRP/LAS
Jasmine Kaufmann Sekretärin/Buchhaltung
Bettina Strobl Sekretärin/Sachbearbeiterin
Monika Veigl-Petschko Sekretärin/Sachbearbeiterin

EDV-Betreuer (nebenamtlich):
Mag. Dr. Günther Kapeller Netzwerk-Administrator
Mag. Josef Fritsch Homepage-Betreuer

Qualitätsbeauftragte (nebenamtlich):
Dr. Stefan Veigl
Monika Veigl-Petschko

Photo (vlnr:) Mag. Stefan Fischnaller, Mag. Wolfgang Türtscher, Mag. Edith Lutz, HR Prof. Albert Skala, Dr. Karlheinz Marent, Stadtrat Mag. Michael Rauth
Photo: VHS Bregenz/Häfele

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Volkshochschule zieht Erfolgsbilanz - Bildungsstadtrat Rauth betont das hohe Ansehen der Volkshochschule
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen