AA

VOL-Promi-Chat „Ist die heutige Jugend wirklich so schlecht?“

Schwarzach -   Am Donnerstag, den 27. Mai 2010 war Helmut Köpf, Leiter der IfS-Sozialpädagogik, zu Gast im VOL-Promi-Chat. Zwischen 14.00 und 15.00 Uhr beantwortete der IfS-Fachexperte Fragen zum Thema „Ist die heutige Jugend wirklich so schlecht? Sozialpädagogische Arbeit des IfS“.
Zum Chatprotokoll
Bilder vom Chat

Oft gehört und oft zitiert – das Vorurteil, die heutige Jugend sei nichts mehr wert und früher war alles besser. Doch trifft dies wirklich zu? Hat die heutige Jugend nicht einfach mit anderen Problemen zu kämpfen als vor einigen Jahren?

Helmut Köpf, der beruflich sowohl mit Jugendlichen als auch mit deren Eltern zu tun hat, stellte sich im Rahmen des VOL-Promi-Chats diesem Themenkomplex und ist auch für weitere Fragen rund um das Thema „Jugendliche – Pubertät – Probleme“ offen. Denn die Zeit der Jugend und Pubertät ist eine Zeit voller Veränderungen, die oftmals von den Jugendlichen selbst als auch von deren Eltern als problembeladen und schwer ertragbar erlebt wird. Sind die Probleme ohne Hilfe von außen nicht zu lösen so bietet die IfS-Fachgruppe „Sozialpädagogik“ mit ihren unterschiedlichen Angeboten Hilfe und Unterstützung an.

Kostenlose und anonyme Beratung erhalten Hilfesuchende zudem im Rahmen der IfS-Internetberatung, die unter www.ifs-beratung.vol.at in Kooperation mit Vorarlberg Online angeboten wird.

 

Fact-Box:
Promi-Chat auf www.vol.at 
mit Helmut Köpf, IfS-Fachexperte
Donnerstag, 27. Mai 2010
14.00 – 15.00 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • IfS-News
  • VOL-Promi-Chat „Ist die heutige Jugend wirklich so schlecht?“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen