AA

VOL ist die klare Nummer eins

Erstmals Reichweiten für das Internet - "Vorarlberg Online" bricht ORF-Dominanz. Mit 62,3 Prozent ist "Vorarlberg Online" (www.vol.at) unangefochtener Marktführer im Westen.

Die nun erstmals vorliegende Reichweitenmessung im Internet birgt einen Paukenschlag: Vorarlberg ist das einzige Bundesland, in dem das Internetportal des Österreichischen Rundfunks auf den zweiten Platz verdrängt wurde. Mit 62,3 Prozent ist „Vorarlberg Online“ (www.vol.at) unangefochtener Marktführer im Westen. Der ORF kommt im Vorarlberger Internet nur auf die Hälfte der Reichweite (30,9 Prozent).

Menschen statt PCs

Auch wenn Internetwerbung im Vergleich zu Print- und TV-Werbung ein enormes Wachstum verbuchen kann, nimmt das Internet noch immer einen relativ geringen Anteil am Gesamtwerbekuchen ein.

Um der Internetwerbung mehr Gewicht zu verleihen und eine klassische Mediaplanung zu erleichtern, hat die Österreichische Webanalyse (ÖWA) in einer Pilotstudie erstmals konkrete personenbezogene Reichweiten- und Strukturdaten erhoben. Die Ergebnisse der “ÖWA Plus“- Studie, an der 21 heimische Internetanbieter beteiligt waren, wurden nun vorgestellt.

Die bedeutendste Innovation ist laut Medienhaus-Geschäftsführer Stephan Thurm, der auch Präsident der ÖWA ist, dass im Rahmen der Studie „Unique User“, also tatsächliche Nutzer, und nicht wie sonst üblich „Unique Clients“, also einzelne Rechner, gemessen wurden.

Für die Reichweitenberechnung sind lediglich einzelne österreichische User ab 14 Jahren relevant. So genannte Multi-User (mehrere Nutzer pro Computer) und Multi-Clients (mehrere Computer pro Nutzer) wurden bereinigt, ausländische User abgezogen.

VOL beliebteste Seite

„Die ÖWA Plus Studie hat unsere erwarteten Zahlen bestätigt. VOL ist für die Werbetreibenden in Vorarlberg das effizienteste Onlinemedium“, stellt Teleport-Geschäftsführer Markus Raith fest. Die 62,3 Prozent Reichweite von vol.at schafft übrigens keine andere Webseite in ihrem Hauptverbreitungsgebiet.

Österreichweit kommt ORF. at mit 1,52 Millionen „Unique Usern“ auf 45,4 Prozent Reichweite. Es folgen die Telefonauskunft Herold.at mit 28 Prozent Reichweite, sms.at mit 19,9 Prozent, derStandard. at mit 15 Prozent und Austria. com (Vorarlberg Online, Vienna Online) mit 12,7 Prozent. Erst auf den weiteren Plätzen folgen die Webseiten des Kurier, der Kleinen Zeitung, des ÖAMTC oder Sport1.

Frauen surfen anders

Gemessen wurde unter anderem auch geschlechterspezifisches Nutzerverhalten. Während die Seiten von Vorarlberg Online und Vienna Online bei Frauen eine höhere Reichweite als bei Männern genießen, ist ORF.at deutlich maskulin: 51,2 Prozent Reichweite bei Männern gegen 37,3 Prozent bei Frauen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • VOL ist die klare Nummer eins
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen