AA

VOL.AT-Umfrage der Woche: Zwei Drittel reisen ins Ausland

Rund 68% der Vorarlberger verbringen ihren Urlaub heuer im Ausland.
Rund 68% der Vorarlberger verbringen ihren Urlaub heuer im Ausland. ©Bilderbox/Symbolbild
Wir wollten von unseren Lesern und Leserinnen wissen, wo sie 2013 ihren Urlaub verbringen. Das Ergebnis war eindeutig: 68 Prozent der Befragten zieht es ins Ausland.
Die feinsten Sandstrände: Top 10
Wo Schuhe nicht gebraucht werden
Die schönsten Strände der Welt

Insgesamt 217 Leser und LeserInnen haben sich an unserer nicht repräsentativen Umfrage “Wo macht Vorarlberg 2013 Urlaub?”  beteiligt. Dabei stellte sich heraus, dass nur 10 Prozent der Befragten ihren Urlaub in Vorarlberg verbringen werden. 68 Prozent planen ihre Ferien im Ausland, 22 Prozent bleiben zumindest in Österreich.

Mehrheit gibt weniger als 1000 Euro aus

41 Prozent der Befragten gaben an zwischen 501 und 1000 Euro pro Person für ihren Urlaub auszugeben. Diese Preisspanne deckt sich auch mit den Erfahrungswerten von High Life-Reisen-Chef Michael Nachbaur: “Die Mehrheit unserer Kunden gibt weniger als 1000 Euro aus.” Nachbaur weiter: “Bei unseren Kunden sind Reisen nach Kroatien, die wir um rund 700 Euro anbieten, beliebt.” Ebenso verweist er auf Städtereisen, die mit rund 500 Euro pro Person eher auf der günstigeren Seite angesiedelt sind.

Häufig nachgefragt: Korsika

In Bezug auf die Ausgaben pro Person kann auch der Marketing-Leiter von Rhomberg Reisen, Thomas Brandl, die Werte bestätigen. Im Schnitt geben die Rhomberg Reisen-Kunden zwischen 700 und 1000 Euro aus. Besonders häufig nachgefragt wird bei Rhomberg Reisen die Insel Korsika. Diese Reisedestination sei jedoch generell etwas teurer als durchschnittliche Urlaubsreisen.

Urlaubsbudget von 2000 Euro pro Person

Rund ein Viertel der Befragten will für einen Urlaub weniger als 500 Euro ausgeben. Hier werden die Urlaubsplanungen dann wohl zu Schnäppchenjagd. Richtig in die Tasche greifen werden 13,8 Prozent unserer Leser. Mit einem Budget von mehr als 2000 Euro pro Person sind auch die etwas teureren Urlaubsziele wie Elba und Sardinien (ca. 1300 Euro)  oder Korsika (ab ca. 950 Euro) leicht leistbar.

Insel Elba ab Flughafen Altenrhein

Wie reisefreudig die Vorarlberger sind, zeigen laut Nachbaur auch die steigenden Buchungszahlen für Elba. Nachdem vom Flughafen St. Gallen-Altenrhein abgeflogen werden kann, haben sich die Passagierzahlen laut Michael Nachbaur verdoppelt.

Kreuzfahrten boomen

Auch interessant zu wissen: Bei Kreuzfahrten kann High Life Reisen einen Boom verzeichnen. Auch die Balearen, welche sich vom Billig-Image zum Qualitätsreiseziel bewegen, werden häufig nachgefragt. (VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • VOL.AT-Umfrage der Woche: Zwei Drittel reisen ins Ausland
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen