Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

VOL.AT-Portale erreichen so viele Vorarlberger wie noch nie

Unser Team freut sich über ihre Treue: DANKE!
Unser Team freut sich über ihre Treue: DANKE! ©VOL.AT
In eigener Sache: Für das zweite Quartal 2019 bestätigen die Zahlen der Österreichischen Webanalyse (ÖWA Plus) dem Nachrichten-Portal VOL.AT eine Steigerung der Reichweite von über 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Laut den ÖWA-Zahlen benutzen 7,5 von 10 Vorarlbergerinnen und Vorarlberger die VOL.AT-Portale im Monat. So rufen die Userinnen und User monatlich über 40 Millionen Seiten auf und informieren sich über die aktuellen Ereignisse, lesen Berichte oder interagieren mit der Vorarlberger Newsplattform.

Mobile Zugriffe steigen

Besonders erfreulich ist die Entwicklung der mobilen Zugriffe. Denn immer mehr Vorarlbergerinnen und Vorarlberger informieren sich am Smartphone auf VOL.AT über die gegenwärtigen Geschehnisse aus Vorarlberg und der Welt. So ist die Newsplattform eine mobile Informationsquelle, die überall und jederzeit abgerufen werden kann. Dass VOL.AT immer häufiger vom Smartphone aufgerufen wird, zeigt sich deutlich an der Anzahl der Endgeräte, von denen auf das Newsportal zugegriffen wurde: Mit über einer Million Seitenaufrufe von Mobiltelefonen wurden beinahe doppelt so viele Mobil- wie Desktop-Aufrufe verzeichnet.

Jetzt herunterladen: Die VOL.AT-App für das iPhone
Zum Download: VOL.AT-App für Android-Smartphone

VOL.AT belohnt seine Leserinnen und Leser

„Mit den Ländlepunkten haben wir einen besonderen Bonus für treue VOL.AT-User eingeführt. Durch das Lesen von Artikeln, Lösen von Rätseln und anderen Interaktionen gibt es Ländlepunkte, mit denen unsere Leserinnnen und Leser exklusive Prämien einlösen oder gewinnen können“, sagt VOL.AT-Chefredakteur Marc Springer.

Ländlejob.at und ländleimmo.at – so gefragt wie noch nie

Auch die VOL.AT-Portale konnten in den letzten Jahren ihre Reichweite kontinuierlich steigern. „VOL.AT bietet den Besuchern nicht nur die aktuellen Neuigkeiten, Geschehnisse und anderes Wissenswertes, sondern versorgt mit den verschiedenen Portalen auch Job- und Wohnungs-Suchende sowie Schnäppchenjäger aus der Region“, so Springer weiter.

Die Plattformen wie ländlejob.at, ländleanzeiger.at oder ländleimmo.at sind jeweils eine der ersten Anlaufstellen, wenn es etwa um die Job- oder Wohnungssuche geht. Monatlich besuchen über 40 Prozent der Vorarlbergerinnen und Vorarlberger die verschiedenen Portale. Vergleicht man die Zugriffszahlen der Österreichischen Webanalyse aus dem Jahr 2015, haben sich die monatlichen Aufrufe beinahe verdoppelt.

Das VOL.AT-Team sagt "Danke" für Ihre Treue.

Österreichische Webanalyse (ÖWA)

Über die ÖWA: Die Österreichische Webanalyse ist ein eigenständiger Verein, dessen Mitglieder einen Zusammenschluss von Online-Anbietern und Werbeagenturen bilden. Im Besonderen liegt der Fokus auf der Erhebung objektiver, vergleichbarer Daten über die Nutzung von Online-Angeboten. Mithilfe von Messungen werden die Zugriffe auf Webseiten, mobil optimierten Webseiten sowie Apps festgehalten. Die ÖWA versteht sich als einen neutralen Beobachter: Regelmäßige Kontrollen über die Einhaltung der Standards sorgen für mehr Transparenz am Werbemarkt.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Editorial
  • VOL.AT-Portale erreichen so viele Vorarlberger wie noch nie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen