AA

VOL.AT-Portale erreichen 81,2 Prozent aller Internetuser in Vorarlberg

Starke Zahlen auch bei den mobilen Zugriffen.
Starke Zahlen auch bei den mobilen Zugriffen.
Die Portale von VOL.AT legen in der soeben veröffentlichten Österreichischen Web Analyse (ÖWA Plus) für das vierte Quartal 2015 deutlich zu. Insgesamt erreicht das Dachangebot 81,20 Prozent der Internetuser in Vorarlberg. Damit sind die Portale in Vorarlberg fast doppelt so große wie der nationale Marktführer ORF.at und verzeichnen ein wesentlich stärkeres Wachstum.

Geschäftsführer Georg Burtscher zu den neuerlichen Reichweitengewinnen: “Mit einer Gesamtreichweite von 81,2 Prozent der Vorarlberger Internetuser sind die VOL.AT-Portale der entscheidende Erfolgsfaktor in digitalen Kampagnen. Kein anderes Onlinemedium bzw. keine anderer Vermarkter kann auf solch eine Reichweite in Vorarlberg zurückgreifen.”

VOL.AT, Österreichs führendes regionales Nachrichten- und Serviceportal selbst gewinnt 15.000 neue User pro Monat und kann damit um 14 Prozent zulegen.

“Der konstante Reichweitengewinn bestätigt erneut, dass die VOL.AT-Portale die erste Adresse für die Internetuser in Vorarlberg sind. Besonders erfreulich sind auch die starken Zahlen bei den mobilen Internetnutzern: Die Portale sind damit auch ein ständiger Begleiter beim mobilen Medienkonsum”, freut sich Chefredakteur Marc Springer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Promotion
  • VOL.AT-Portale erreichen 81,2 Prozent aller Internetuser in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen